WERBUNG

Die Dattel

Lat. dactylus, Phoenix dactylifera - date / datte / datil


dattel

Die Dattel ist die süße Frucht der Dattelpalme. Datteln lassen sich durch dörren gut haltbar machen, wodurch sie in Nordafrika gerne als Reiseproviant verwendet werden. Ursprüglich kommen Datteln aus Arabien. Heute wird die Dattelpalme aber primär in Ägypten, Kalifornien und Südostspanien angepflanzt. Eine Dattel ist in etwa 5cm lang und hat eine glänzende Außenhaut. Die Farbe der ovalen Frucht reicht von dunkelbraun bis honigfarben. In ihrem Inneren befindet sich ein länglicher Kern wobei dieser bei für den Verkauf gedachten Früchten m,eist beretis entfernt ist. Die Dattel enthält viele Vitamin B, Calcium, Phosphor und Eisen.

Die Zuberetiungsarten der Dattel reichen von Füllungen (wie beispielsweise Marzipan, Nüssen oder Chili) bis zur Zubereitung am Grillrost mit Speck ummantelt.

Rezepte

Jetzt nach Rezepten zur "Dattel" suchen.

Geschichte der Dattel

Aus Mesopotamien, gelangte die Dattel ca. 3000 vor Chr. nach Pakistan, Marokko und Ägypten. Missionare brachten sie nach Amerika. Seit neuerer Zeit werden sie auch in Australien, Südafrika, Griechenland oder Südspanien angepflanzt. Nach Europa gelangen Sie heute meist getrocknet.

Interessantes zur Dattel

Die Datteln haben viel Frucht- und Traubenzucker und sind deshalb kleine Kalorienbomben. Die B-Vitamine der Dattel wirken beruhigend auf die Nerven und Blutdruck senkend. Datteln werden bei uns gerne als Nascherei gegessen. Datteln sind jedoch auch eine willkommene Abwechslung in Salaten oder im Brot eingebacken.

Die Dattelpalme bietet erstmals 5 bis 6 Jahre nach ihrer Pflanzung ihre Früchte an. Die Palme kann zwischen 15 und 20 m hoch, bis zu 200 Jahre alt werden und hat ein fächerartiges Blattwerk. Die Datteln haben je nach Sorte eine gelbe, gelbbraune, braune bis schwarze Farbe, sind länglich oval und weisen ein hellbraunes oder weisses Fleisch auf. Der vom Fruchtfleisch umschlossene harte Kern der Dattel wird als Viehfutter oder als Öllieferant verwendet. Frisch haben die Datteln eine glatte und glänzende Haut, getrocknet sind sie runzelig. Die Pflanzgebiete liegen in heissen, trockenen Ländern ums Mittelmeer, in Afrika, aber auch in den USA, Mexiko und Australien. Die Dattelpalme benötigt zum Wachstum nasse Füsse und einen heissen Kopf.

Bücher zur Dattel

Stichworte

Dattel, getrocknete Datteln, Dattel Rezepte, Dattel Zubereitung

Werbung
WERBUNG