Apfel-Marillenkuchen

obst rezepte zutaten

Zutaten

  • 1000 g Äpfel
    500 g Zucker
    250 g Butter
    1 Packung Vanillezucker
    450 g Mehl
    1 Packung Backpulver
    2 EL Milch
    8 Stk Eier
    etwas Salz
    etwas Saft einer Zitrone
    etwas geriebene Zitronenschale
    1000 g Marillen
    50 g gehackte Mandeln
    etwas Butter und Mehl für das Blech
obst rezepte zubereitung

Zubereitung

Geschälte und entkernte Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, Marillen halbieren.
Butter, die Hälfte des Zuckers und Vanillezucker schaumig rühren, 6 Eier trennen.
Restliche Eier und Dotter nach und nach dazugeben. Salz , Zitronenschale und Milch unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterheben.

Den Teig auf ein befettetes und bemehltes Backblech streichen. Apfelspalten und Marillen darauf verteilen und mit Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten bei 175 Grad ca. 45 Minuten backen. Eiklar aufschlagen, nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen.

Den Kuchen mit der Windmasse bestreichen und bei 225 Grad nochmals kurz überbacken.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen das Team von
www.Obst-Rezepte.com