Ananas-Nougat Blechkuchen

Zutaten

  • Blechkuchen
  • 250 g Staubzucker
    300 g Mehl
    1 Packerl Backpulver
    6 Eier
    1 Prise Salz
    200 ml Öl
    125 ml Buttermilch
    etwas Abgebriebene Schale von 1 Zitrone
  • Belag
  • 2 Dosen Ananasscheiben
  • Garnitur
  • 200 g Nougatschokolade mit Nüssen
    1 Packung Waffelblätter ca. 50g

Zubereitung

Backblech mit Backpapier auslegen.
Backofen auf 160° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Ananasscheiben auf Backpapier eng nebeneinander legen.
Mehl und Backpulver versieben.
Eier, Staubzucker, Salz, Vanillezucker und abgeriebene Zitrone schaumig (mind. 10 Min.) schlagen. Öl langsam unter ständigem Rühren einlaufen lassen und 1 Min. weiter schlagen. Mehl und Buttermilch abwechselnd unter die Masse heben. Auf die Ananas ca. 1 cm dick aufstreichen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.
Für die Garnitur Nougat zerbrechen oder klein schneiden und langsam im Wasserbad auflösen. Ca. 40 g von den Waffeln mit der Hand grob zerbröseln und mit dem Nougat vermischen. Den Ananaskuchen beliebig mit Nougat-Waffelmasse belegen. Restliche Waffeln in grobe Stücke brechen und Kuchen damit verzieren.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG