Batzltörtchen

Zutaten für 6 Keramiktarte-Förmchen Durchmesser 9 cm

Zutaten

  • Powidlfülle
  • 2 EL Rum
    1 Prise Zimt
    60 g Powidl
  • Streusel
  • 1 Packerl Vanillezucker
    40 g Mehl
    30 g Kristallzucker
    1 Prise Zimt
    1 Prise Salz
    30 g kalte Butter
  • Fülle
  • 30 g Staubzucker
    1 Packerl Vanillezucker
    1 Eidotter
    110 g Topfen
    etwas Abgebriebene Schale von 1/2 Zitrone
    1/2 EL Vanillecreme-Pulver
  • Germteig
  • 1 Packerl Vanillezucker
    160 g Mehl
    60 ml Milch
    1 Eidotter
    1 Prise Salz
    60 ml Öl
    1 Packerl Trockengerm
    etwas Abgebriebene Schale von 1/4 Zitrone

Zubereitung

Förmchen mit Öl oder Butter ausstreichen.
Für den Teig Milch lauwarm erwärmen. Germ darin auflösen.
Eidotter, Salz, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale unterrühren. Zuerst Mehl, dann ÖL mit feinem Buttergeschmack untermischen und zu einem glatten Teig verkneten.
Teig mit einem Küchentuch zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat (ca. 1 Std.).

Für die Streusel Butter in kleine Stücke schneiden.
Mehl und Butter verbröseln, mit Kristallzucker, Zimt, Vanillezucker und Salz verkneten und den Teig mit einer Frischhaltefolie zudecken und kalt stellen.
Für die Topfenfülle Topfen, Eidotter, Vanillecreme-Pulver, Vanillezucker, Staubzucker und die abgeriebene Zitronenschale vermischen und 20 Minuten kalt stellen.

Für die Powidlfülle Powidl, Rum und Zimt verrühren und beiseite stellen.
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche möglichst rund ausrollen. Die Förmchen mit dem Teig so auslegen, dass dieser rundum ein wenig über den Rand hängt.
Backofen auf 170° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Topfenmasse und Powidl mit einem Löffel in kleinen Portionen abwechselnd auf den Teigboden verteilen.
Streusel grob zerbröseln und die Törtchen damit gleichmäßig bestreuen, ca. 10 Min. rasten lassen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Min. backen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG