Beerensalat

Beeren spielen eine Rolle für die Variation der Ernährung und sind wichtig als Lieferanten von Vitaminen, Mineralen, Fasern und pflanzlichen Farbstoffen

Johannisbeeren stammen aus Europa und werden heute in allen gemäßigten Zonen der Erde kultiviert. Rote Johannisbeeren schmecken säuerlich- herb, die schwarzen hingegen säuerlich- bitter. Sie sind reich an Fruchtsäure, Pektin und vor allem Vitamin C

Zutaten

  • Johannisbeervinaigrette für Beerensalat
  • nach Geschmack Zucker
    nach Geschmack Salz
    3 EL Olivenöl
    3 / Tasse Schwarzer- Johannisbeeressig
    2 TL gemahlener Pfeffer
    1 TL fein gehackte Schalotte
    1 / TL fein gehackter Knoblauch
    1 / Tasse schwarze Johannisbeeren
  • Salat für Beerensalat
  • 2 Tassen Brombeeren
    2 Tassen Himbeeren
    2 Tassen Johannisbeeren
    12 Blatt Chicorêe
    3 stk halbe Köpfe von Salaten der Saison
    12 stk milde Ziegenkäse â 25g
    einige Blüten einer essbaren Blume ( Gänseblümchen oder Kapuzinerkresse)

Zubereitung

Essig, Olivenöl, Pfeffer, Schalotten und Knoblauch gut durcheinander mischen. Die ganzen Johannisbeeren dazugeben und mit Salz abschmecken. Die Vinaigrette sollte einen herben Geschmack haben. Wenn sie aber eine süßere Vinaigrette bevorzugen, geben Sie etwas Zucker dazu. Die Mischung bedecken, kühl stellen und über Nacht ziehen lassen. Den Salat mit der Vinaigrette marinieren und auf die einzelnen Teller verteilen. Die Brombeeren, Himbeeren und Johannisbeeren jeweils darauf anrichten. 2 Scheiben Ziegenkäse von ca. 25 g Gewicht auf jeden Salatteller legen. Mit essbaren Blüten dekorieren. Man kann anstelle des Ziegenkäses auch Schafkäse verwenden.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG