Bunter Herbstsalat mit Quitten an Quitten-Dressing

Die Quitte entwickelt ihr wunderbares Aroma vorallem in Verbindung mit Süßstoffen und Gewürzen.

Zutaten

  • 100 ml Wasser
    400 g Quitten
    100 ml Orangensaft
    4 stk Wacholderbeeren
    3 stk schwarze Pfefferkörner, zerstoßen
    1 Messerspitze Zimtpulver
  • Sauce für Herbstsalat mit Quitte
  • 100 ml Quittenfond
    1 EL grobkörniger Senf
    1 EL Himbeer- oder anderer Fruchtessig
    3 EL kaltgepresstes Distelöl
    30 g gekochter Buchweizen
    1 EL ungekochter Buchweizen
    1 EL gehackter Estragon
    400 g gemischter Blattsalat z.b. Feldsalat / Nüssliosalat, Radicchio / Cicorino rosso, Endivie
    einige Zwiebelkeimlinge
    1 stk Rote Zwiebel

Zubereitung

Die Quitten mit einem Tuch abreiben, waschen, schälen. Die Früchte vierteln, entkernen und in gleichmäßige Spalten schneiden. Orangensaft, Wasser, Wacholderbeeren, Pfeffer und Zimtpulver aufkochen, die Quittenspalten dazugeben, auf kleinem Feuer weich kochen. Für die Salatsauce 100 ml/1 dl des Quittenfond auf 50 ml/0,5 dl einkochen lassen. In einer Schüssel abkühlen lassen. Senf, Fruchtessig und Distelöl unter den Fond rühren. Den Buchweizen in der dreifachen Menge Wasser aufkochen, auf der ausgeschalteten Wärmequelle zugedeckt rund 10 Minuten quellen lassen. Abgießen und abtropfen lassen. Den Blattsalat In mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Sämtliche Zutaten mit der Sauce mischen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG