Feigenkonfitüre

Zutaten für 6-7 Gläser je 220g Inhalt

Zutaten

  • 1000 g violette Feigen
    850 g Zucker
    etwas Saft von einer halben Zitrone

Zubereitung

Die Feigen kalt waschen, mit einem Küchentuch abtrocknen und die Stiele fernen. In 2 Millimeter dünne Scheiben schneiden.
Zusammen mit dem Zucker und dem Zitronensaft in eine Schüssel geben.
Mit Backpapier bedecken 1 Stunde rasten lassen.
Diese Mischung in einen großen Topf füllen und unter vorsichtigem Rühren zum ersten Aufwallen erhitzen.
In eine Schüssel gießen und mit Backpapier decken.
Über Nacht kühl stellen.
Am nächsten Tag das Ganze wieder in einen großen Topf geben und unter vorsichtigem Ruh aufkochen.
5-10 Minuten bei starker Hitze sprudelnd kochen und dabei stet« rühren.
Sorgfältig abschäumen.
Für die Gelierprobe einige Tropfen Konfitüre auf einen gekühlten kleinen T träufeln. Wenn sie leicht gelieren, ist die Konfitüre fertig.
Den Topf vom Herd nehmen.

Die Konfitüre sofort in vorbereitete Gläser füllen und verschließen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG