Heidelbeersuppe

Die Heidelbeere ist eine Moorpflanze und braucht deshalb viel Rohhumus, um gedeihen zu können. Die Beeren sind reich an Fruchtsäuren, Vitamin A, B und C, Gerbstoffen und Mineralstoffen, vor allem an Eisen

Zutaten

  • 250 ml Wasser
    etwas Zimt
    1000 g Heidelbeeren
    500 ml Weißwein
    1 stk Nelke
    1 stk Abgebriebene Zitronenschale

Zubereitung

Ausgelesene und gewaschene Beeren, etwa 1 Liter, setzt man mit 1/2 Glas Wasser zu und lässt sie weich kochen, gibt 1/2 Liter Weißwein, Zucker, etwas Zimt, das Abgeriebene einer Zitrone und 1 Nelke dazu und lässt dies noch etwas durchkochen, entfernt die Nelke und den Zimt, treibt die Suppe durch ein Sieb und serviert sie (eventuell über gerösteten Buttercroutons).


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG