Himbeerdessert

Tips zur Verwendung: Himbeeren werden frisch und in Verbindung mit Milchprodukten verzehrt. Außerdem finden sie Verwendung in Desserts, Fruchtsalaten, Marmelade, Gelee, Kuchen und Torten, Essig, Saft, Wein, Likör und Himbeergeist

Zutaten

  • 80 g Zucker
    60 g Staubzucker
    4 Blätter Gelatine
    250 g Schlagobers
    500 g Himbeermark
    250 g frische Himbeeren
    1 stk Eigelb

Zubereitung

Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Die Hälfte des Himbeermarks erhitzen. In kaltem Wasser eingeweichte und ausgedrückte Gelatineblätter darin auflösen. Himbeermark zur Eidottermasse gießen und kaltschlagen. Wenn die Masse zu stocken beginnt, geschlagenes Obers unterheben. Ganze Himbeeren vorsichtig untermischen. In passende Förmchen aufteilen und in den Kühlschrank stellen. Restliches Himbeermark auf Tellern verteilen. Dessert aus den Förmchen stürzen, auf Himbeermark anrichten und mit Staubzucker garnieren.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG