Johannisbeer- Topfenschnitten

Johannisbeeren stammen aus Europa und werden heute in allen gemäßigten Zonen der Erde kultiviert. Rote Johannisbeeren schmecken säuerlich- herb, die schwarzen hingegen säuerlich- bitter. Sie sind reich an Fruchtsäure, Pektin und vor allem Vitamin C

Zutaten

  • Mürbteig für Johannisbeer- Topfenschnitten
  • 300 g Mehl
    200 g Butter
    100 g Zucker
    1 Packung Vanillezucker
    1 stk Ei
    1 stk Schale einer halben Zitrone
  • Topfenfülle für Johannisbeer- Topfenschnitten
  • 80 g Butter
    120 g Staubzucker
    1 Packung Vanillezucker
    50 g Mehl
    4 stk Eier
    500 g Topfen
    1 Prise Salz
    1 stk Zitrone ( Saft und Schale )
    150 g Johannisbeeren
    1 Becher Crême Fraiche
  • Biskuitmasse für Johannisbeer- Topfenschnitten
  • 100 g Zucker
    1 Packung Vanillezucker
    100 g Mehl
    4 stk Eier

Zubereitung

Mürbteig herstellen und 1/2 Stunde kühl rasten lassen. Zu einem Rechteck ausrollen und kurz vorbacken. Für die Fülle Butter schaumig rühren, die Hälfte des Zuckers, Eidotter und die Geschmackszutaten einrühren, zuletzt den Topfen noch kurz mitrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen, Restzucker mitschlagen, beide Massen mischen, Mehl und Beeren sowie Crème fraîche unterheben. Für den Biskuit Eiweiß zu Schnee schlagen, mit Zucker und Vanille ausschlagen, Dotter unterziehen und Mehl einmelieren. Die Topfenfülle auf den vorgebackenen Mürbteig geben mit der Biskuitmasse ein Gitter aufdressieren und bei 175°C ca. 1 Stunde backen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG