Kakaokuchen mit Mascarinocreme

Zutaten für 1 runde Terrinenform mit 1,8 I Wasserinhalt

Zutaten

  • Kakaokuchen
  • 220 g Staubzucker
    1 Packerl Vanillezucker
    320 g Mehl
    1 Packerl Backpulver
    2 EL Rum
    4 Eier
    1 Prise Salz
    200 ml Öl
    3 EL Kakao
    200 ml Weichselsaft
  • Creme
  • 80 g Staubzucker
    2 Blätter Gelatine
    60 ml Schlagobers
    2 EL Orangenlikör
    200 g Mascarino
    etwas Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

Terrinenform mit Öl oder Butter ausstreichen und mit Mehl ausstauben. Backofen auf 160° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Mehl, Backpulver und Kakao versieben.
Eier, Staubzucker, Salz und Vanillezucker gut schaumig (mind. 10 Min.) schlagen. Öl unter ständigem Rühren langsam einlaufen lassen und ca. 1 Min. weiter schlagen.

Mehlmischung und Weichselsaft abwechselnd unter die Masse heben. In die Terrinenform füllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 50 Min. backen. 10 Min. auskühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen. Den Kuchen waagrecht zweimal durchschneiden.

Für die Creme Schlagobers schlagen und kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarino, Staubzucker und Zitronensaft glatt rühren. Gelatine gut ausdrücken, Orangenlikör leicht erwärmen, Gelatine darin warm auflösen und zur Mascarinocreme geben. Schlagobers unterheben und die fertige Creme auf die Kakaostreifen ca. 3 mm dick aufstreichen. Kakaostreifen wieder zusammensetzen und mit der restlichen Creme rundum leicht wellig einstreichen. Für 1 Stunde kalt stellen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG