Kirschen-Walnuss-Kuchen

Für 1 Tarte-Form (= Quicheform) mit 30 cm Durchmesser

Zutaten

  • Walnuss Teig
  • 70 g Staubzucker
    1 Packerl Vanillezucker
    40 g Mehl
    1 Packerl Backpulver
    250 g Kirschen
    80 g Kristallzucker
    7 Eier
    1 Messerspitze Zimt
    1 Prise Salz
    120 ml Öl
    200 g geriebene Walnüsse
    etwas abgerieben Schale von 1 Zitrone und 1 Orange
    100 g Kuchen oder Semmelbrösel
  • Garnitur
  • 100 g weiße Schokolade
    10 Kirschen

Zubereitung

Backofen auf 160° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Tarte-Form mit Öl oder Butter ausstreichen und mit Mehl ausstauben.
Mehl und Backpulver versieben.
Mehl, Walnüsse und Brösel vermischen. Kirschen entkernen.
Eier trennen. Eidotter, Staubzucker, Salz, Vanillezucker, abgeriebene Zitronen- und Orangenschale und Zimt schaumig (mind. 10 Min.) schlagen.
Öl langsam unter ständigem Rühren einlaufen lassen und 1 Min. weiter schlagen.
Mehlmischung unterheben.
Eiklar gut anschlagen, Kristallzucker zugeben, zu cremigem Schnee schlagen und behutsam unter die Masse heben.
Zuletzt Kirschen beimengen, die Masse in die Form füllen, leicht glatt streichen und auf mittlerer Schiene ca. 40 Min. backen.
Aus dem Backofen nehmen und 1 Stunde in der Form auskühlen lassen.
Für die Garnitur die Schokolade fein hacken und über einem Wasserbad langsam schmelzen. Kirschen in Schokolade tauchen, auf ein Backpapier legen und im Kühlschrank 1 Stunde kalt stellen.
Vom Backpapier abnehmen und auf den gestürzten Kirschenkuchen setzen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG