Maisfladen mit Erdbeerbutter

Tipp: Vollwertmehle sollten nicht zu lange gelagert werden, da sie durch den Fettanteil nach einigen Wochen ranzig schmecken können und zudem an Wert verlieren.

Zutaten

  • 150 g Butter
    2 Packungen Vanillezucker
    1 TL Backpulver
    250 g Erdbeeren
    etwas Honig
    2 stk Eier
    150 g Weizenvollkornmehl
    1 Packung Joghurt
    4 EL Öl
    etwas Meersalz
    150 g feines Maismehl
    etwas Saft von einer Zitrone

Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Meersalz in einer Schüssel gut mischen. Den Jogurt, den Honig, die Eier und das Öl dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Dünne Fladen ausrollen, in eine bemehlte Springform oder Pizzaform legen und im Ofen bei etwa 200 °C (Gas: Stufe 3) etwa 10 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Erdbeeren putzen, waschen und pürieren. Den Zitronensaft dazugeben und die Butter schaumig schlagen. Nun die Erdbeeren zu der Butter geben und mit Vanillinzucker süßen. Mit dem Schneebesen kräftig verschlagen und im Kühlschrank erstarren lassen. Die Maisfladen mit der Erdbeerbutter servieren.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG