Preiselbeermarmelade

Ihr Gehalt an Säuren (Apfel-, Zitronen- und Weinsäure, sowie Gerb­ und Benzoesäure) übt eine heilende Wirkung bei starken Durchfällen aus. Roh ist die Preiselbeere wegen ihres hohen Säuregehaltes nicht genießbar

Zutaten

  • 200 g Äpfel
    400 g Zucker
    1000 g Preiselbeeren

Zubereitung

Preiselbeeren und geraspelte Äpfel gut verrühren, ca. 15 Minuten kochen lassen. Zucker unterrühren und noch einmal aufkochen lassen. In heiße Gläser einfüllen und verschließen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG