Scharfe Johannisbeeren

Johannisbeeren stammen aus Europa und werden heute in allen gemäßigten Zonen der Erde kultiviert. Rote Johannisbeeren schmecken säuerlich- herb, die schwarzen hingegen säuerlich- bitter. Sie sind reich an Fruchtsäure, Pektin und vor allem Vitamin C

Zutaten

  • etwas Zitronensaft
    1 EL Mehl
    1250 ml Milch
    1 - stk Eidotter
    etwas Salz
    1 Glas Johannisbeergelee
    2 EL Senf
    etwas Paprika
    etwas Pfeffer
    5 Tropfen Worcestershire Sauce

Zubereitung

1 1/4 l Milch kocht man mit einem Esslöffel verrührten Mehl dick und rührt den Brei kalt. Daran gibt man 1 Glas Johannisbeergelee, 2 Esslöffel Senf, etwas Paprika und Pfeffer, Salz, Zitronensaft, etliche Tropfen Worcestershire Sauce und 1-2 verklopfte Eidotter. Diese pikante Sauce wird gut gerührt und zu Schinken, Wild oder Pasteten gereicht. Sie hält sich kalt ge­stellt bis zu 8 Tagen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG