Stachelbeermarmelade

Nach den Weintrauben haben die Stachelbeeren unter den Beeren¬arten den höchsten Zuckergehalt (8 %). Die kräftige, holzfa¬serreiche Schale und ihr hoher Pektingehalt zusammen mit schleimigen Kernchen machen die Stachelbeeren zu einem her¬vorragenden Mittel gegen Darmträgheit

Zutaten

  • 1000 g Stachelbeeren
    1000 g Zucker
    1 Packung Geliermittel

Zubereitung

Die Stachelbeeren von Stielen und Blätter entfernen, waschen und zerkleinern. In einem großen Topf mit Geliermittel vermischen und zum Kochen bringen, dabei ständig rühren. Den Zucker zufügen, aufwallen lassen und noch 4 Minuten sprudelnd kochen. Dabei immer weiterrühren. Die Marmelade noch heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und rasch verschließen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG