Tomaten Apfelkonfitüre

Zutaten für 6-7 Gläser je 220g Inhalt

Zutaten

  • 1000 g reife Tomaten
    700 g Äpfel
    900 g Zucker
    1 Vanilleschote
    etwas Saft von einer halben Zitrone

Zubereitung

Die Tomaten 1 Minute in kochendes Wasser tauchen und kalt abschrecken.
Enthäuten, vierteln und das Innere mit den Kernen und dem Stielansatz herausschneiden.
Die Viertel in 2 Millimeter dünne Scheiben schneiden.
Die Apfel schälen, entstielen, halbieren und entkernen.
Die Hälften ebenfalls in 2 Millimeter dünne Scheiben schneiden.
Tomaten- und Apfelscheiben in eine Schüssel geben und mit dem Zucker, der aufgeschlitzten Vanilleschote und dem Zitronensaft vermischen. Mit Backpapier bedecken und 1 Stunde mazerieren lassen.
Die mazerierte Mischung in einen großen Topf füllen und unter vorsichtigem Rühren bis zum ersten Aufwallen erhitzen.
In eine Schüssel gießen, mit Backpapier bedecken und über Nacht kühl stellen.
Am zweiten Tag das Ganze wieder in einen großen Topf geben und unter vorsichtigem Rühren aufkochen. Etwa 10 Minuten bei starker Hitze sprudelnd kochen und dabei stetig rühren.
Für die Gelierprobe einige Tropfen Konfitüre auf einen gekühlten kleinen Teller träufeln. Wenn sie leicht gelieren, ist die Konfitüre fertig. Die Vanilleschote herausnehmen, in Stücke schneiden und als Dekor in die vorbereiteten Gläser legen.
Den Topf vom Herd ziehen.

Die Konfitüre sofort abfüllen und verschließen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG