Zucchinikuchen mit Marzipan

Für 1 Haushaltsblech mit 30 x 40 cm

Zutaten

  • 250 g Staubzucker
    1 Packerl Vanillezucker
    440 g Mehl
    1 Packerl Backpulver
    5 Eier
    1 TL Zimt
    1 Prise Salz
    100 g geriebene Haselnüsse
    250 ml Öl
    500 g Zucchini
    2 EL Rum 38%
    10 Blätter Basilikum fein gehackt
  • Weiters
  • 50 g Marillenmarmelade
  • Garnitur
  • 2 EL Kakao
    200 g Marzipan

Zubereitung

Backofen auf 160° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
Mehl und Backpulver versieben. Die geriebenen Haselnüsse, fein gehacktes Basilikum und die grob geriebenen Zucchini vermischen.
Eier, Staubzucker, Salz, Vanillezucker, Rum und Zimt schaumig (min. 10 Min.) schlagen. ÖL mit feinem Buttergeschmack langsam unter ständigem Rühren einlaufen lassen.
Mehl- und Zucchinimischung abwechselnd unter die Eiermasse heben. Die Masse auf das Backpapier gießen und glatt streichen.
Auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen, aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.
Marillenmarmelade glatt rühren und Zucchinikuchen auf der Oberfläche dünn damit einstreichen.
Zucchinikuchen einmal der Breite nach durchschneiden, einen Teil auf den anderen legen und kurz kalt stellen.
Für die Garnitur Kakao versieben. Marzipan klein schneiden und mit Kakao verkneten. Auf einer leicht mit Staubzucker bestreuten Arbeitsfläche das Marzipan mit einem Rollholz ca. 2 mm dünn ausrollen.
Die Oberfläche des Zucchinikuchens damit wellenförmig belegen.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihr Obst-Rezepte – Team.



WERBUNG
Werbung
WERBUNG