WERBUNG

Die Sauerkirsche, Weichsel oder Weichselkirsche

Lat. Prunus cerasus - sour cherry / griotte / guinda

sauerkirsche, weichsel, weichselkirsche

Verlockend hängen die leuchtend hellroten bis dunkelroten Sauerkirschen Mitte Sommer an dem Bäumen und lassen die Herzen von Genießern höherspringen. Sie verführen roh ebenso wie zu köstlichen Süßspeisen, Kompotten, Marmeldane und Säften. Und das Beste: Weichseln und Kirschen sind gesund.

Weichseln haben meist ein lockeres, weiches Fruchtfleisch und sind sehr saftig. Ihre angenehme Würze und der säuerlich-herbe Geschmack zeichnet die Weichsel besonders aus. Kenner wissen genau, dass sie daher auch wunderbar zu Gebratenem und Grillen passt.

Rezepte

Jetzt nach Rezepten zur "Sauerkirsche" suchen.
Jetzt nach Rezepten zur "Weichsel" suchen.

Interessantes zur Weichsel

Die Weichsel gehört allgemein zum Steinobst (der Familie der Rosengewächse). Mit ihren bioaktiven Inhaltsstoffen können Kirschen und Weichseln Herz- und Kreislauferkrankungen vorbeugen und auch gegen Entzündungen schützen. Zusätzlich wirken Weichseln durch ihren hohen Fruchtsäuregehalt entwässernd und verdauungsfördernd.

Frische Früchte erkennt man beim Einkauf an ihrem steifen, grünen Stiel. Aber auch dann halten sie maximal 2 bis 3 Tage. Daher sollte man frische Weichseln sofort verarbeiten oder einfrieren.

Weichseln richtig auslösen

Früchte entsteinen ist immer wieder eine unangenehm anstrengende Arbeit. Besonders wenn der Stein im Vergleich zum Fruchtfleisch relativ groß ist ist er oft schwer herauszulösen. Unser Tipp: Legen sie die Früchte vor dem Entsteinen einige Minuten ins Gefrierfach. Dadurch wird das Fruchtfleisch fester und der Stein lässt sich somit leichter herauslösen.

Bücher zur Sauerkirsche / Weichsel

Stichworte

Sauerkirsche, Weichsel, Sauerkirsch Kompott, Weichsel kompott, Weichsel Kuchen, Sauerkirsch Kuchen, Weichsel Rezepte, Sauerkirsch Rezepte

Werbung
WERBUNG